Gleich zwei Einsätze in den frühen Morgenstunden 04.11.2016

In den frühen Freitagmorgenstunden kam es zu gleich 2 Einsätzen auf der Bundesstraße 247.

mehr erfahren

Personenrettung über Drehleiter 02.07.2016

Schwer verletzt hat sich am Samstagvormittag ein Mann in Dingelstädt. Er war in der Birkunger Straße mit Dacharbeiten beschäftigt, als er plötzlich etwa zwei Meter innerhalb des Hauses abstürzte. 

mehr erfahren

Einsatzreicher Wochenstart für die Feuerwehr 22.02.2016

Am Montagmorgen gegen 07:17 Uhr ertönten das erste mal die Meldeempfänger der Kameradinnen und Kamaraden. Es galt eine Umweltgefahr auf den Straßen der Unstrutstadt zu beseitigen.

mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

27.11.2016

BE - Wohnhausbrand 

Weiterlesen …

26.11.2016

THL - Verkehrsraumsicherung 

Weiterlesen …

Willkommen

Die Freiwillige Feuerwehr Dingelstädt setzt sich aus Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr sowie der Alters- und Ehrenabteilung zusammen. Über diese Abteilungen hinaus schlossen sich Mitglieder der Feuerwehr Dingelstädt sowie weitere Förderer des Feuerwehrwesens zu einem Feuerwehrverein zusammen.

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr sind nicht mehr nur der abwehrende und vorbeugende Brandschutz, auch für die Allgemeine Hilfe sind die Frauen und Männer der Einsatzabteilung zuständig.

Diese Dienstleistungen verrichten die Einsatzkräfte ehrenamtlich, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, an 365 Tagen im Jahr.

Einsatzabteilung

weiter

Jugendfeuerwehr

weiter

Feuerwehrverein

weiter

FF Dingelstädt

Danke

"Manchmal muss man innehalten und den Menschen danken, die das Leben lebenswert machen. Sie sind solche Menschen und deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die tolle Betreuung und Unterstützung bei der Genesung von unserem Papa."

Familie Fath

Danksagung!

„ Nach unserem Unfall im Herbst 2013 war unser diesjähriger gemeinsamer Zieleinlauf zum Leipziger Stadtlauf symbolisch für so vieles: für die Verzweiflung nach dem Unglück, die uns fast den Atem nahm, den Weg der Heilung und dem Gefühl, trotz allem beschützt zu sein, Hoffnung auf unser Wunder – das Leben und vor allem, gemeinsam weiterzugehen, uns immer wieder gegenseitig Mut zu machen und , uns lebendig zu fühlen. Jetzt sind wir alle wieder spürbar DA, schauen immer wieder dankbar zurück auf all´ die Rettung, Unterstützung und Begleitung, die wir in den letzten Jahren erfahren durften und, die uns diesen „ Zieleinlauf“ – das Leben ermöglicht haben. So grüßen wie alle und hoffen, dass unsere Dankbarkeit in so manch einem Moment spürbar ist! “

Familie Jäger aus Leipzig